Diversität und Intersektionalität

An der CAU wird Diversität als eine gesellschaftliche Herausforderung verstanden, die aktuell ein wichtiges Feld für Studium und Forschung darstellt. Die CAU setzt sich dafür ein, dass alle Mitglieder der Universität unabhängig von der Herkunft und der ethnischen Zugehörigkeit, des Geschlechts, des Alters, der sexuellen Orientierung, einer Behinderung oder der Religion und Weltanschauung und ohne rassistische Diskriminierung an der CAU gleichberechtigt arbeiten, lernen, lehren und forschen können. 

Im Schwerpunkt Diversität und Intersektionalität...

  • erlangen Sie vertieftes Wissen durch Einblicke in die wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Thema,
  • erhalten Sie einen Überblick über und Zugang zu Forschungsaktivitäten und Lehrangeboten an der CAU zum Themenfeld,
  • reflektieren Sie Schnittmengen des Themenfeldes zu Ihrem eigenen Fach,
  • erkennen Sie die Relevanz für Ihre Zukunftsfähigkeit und Beschäftigungsbefähigung,
  • erreichen Sie persönliche Auseinandersetzung mit dem Thema nach selbstgewählten inhaltlichen Schwerpunkten,
  • entwickeln Sie Handlungsfähigkeit im universitären und gesellschaftlichen Kontext zu Fragen von Diskriminierung und Intersektionalität (z.B. Umgang mit rassistischer Diskriminierung, Umgang mit Herausforderungen der Integration),
  • engagieren Sie sich im direkten Praxiskontakt (z.B. im Rahmen von Praxisprojekten, forschendem Lernen, Service Learning) und
  • gehen Sie mit Betroffenen und Betroffenheit um.

Zeichnung in schwarz-weiß: Diversität und Intersektionalität


Aktuelle Modulliste

Teilnehmen können Studierende aller Fakultäten der CAU in jeder Studienphase.

Ablauf

  1. Sie besuchen das Seminar "Diversität - Herausforderungen und Chancen" (3 ECTS).
  2. Sie belegen weitere Module im Gesamtumfang von mindestens 7 ECTS aus der aktuellen Veranstaltungsliste zum Schwerpunkt.
  3. Zum Erhalt der Bescheinigung wirken Sie an einer Abschlussveranstaltung mit und reflektieren Ihren Lernprozess in einer abschließenden schriftlichen Reflexion.

 

Die für eine Bescheinigung erforderlichen Leistungen können Sie über die gesamte Dauer der Immatrikulation an der CAU erbringen. Sie wählen selbst, in welchen Semestern Sie an den Veranstaltungen des Programms teilnehmen. Der Besuch des Seminars "Diversität - Herausforderungen und Chancen" als Einstieg ist empfehlenswert.

Die Leistungen im Rahmen des Programms können in Wahlpflichtbereichen nach Rücksprache mit Ihrem jeweiligen Prüfungsamt oder der Studiengangkoordination angerechnet werden. Bitte lassen Sie sich gern vorab beraten.