Lehrende

Zeichnung in schwarz-weiß: Wie öffne ich meine Veranstaltung für Studierende aller Fächer?

Als Lehrende*r der CAU Kiel haben Sie die Möglichkeit, Ihre Veranstaltung für Studierende aller Fächer zu öffnen. In sämtlichen Bereichen der Schlüsselqualifikationen (studium generale, Sachkompetenzen, gesellschaftliche Kompetenz, sozial-kommunikative Kompetenz und Selbstkompetenz) sind wir auf der Suche nach Angeboten aus unserer Universität.

Das fachübergreifende Angebot des ZfS lebt von Ihrer Bereitschaft, fachübergreifend zu denken und transdisziplinär zu handeln. Wir unterstützen und beraten Sie dabei gerne. Ihre Ansprechpartnerin ist in diesem Fall Wibke Matthes.

Bitte beachten Sie unsere Deadlines für neue/geänderte Module: 15.1. für das Sommersemester und 15.6. für das Wintersemester!

Der Vorteil einer geöffneten Fachlehrveranstaltung liegt in der Möglichkeit, fachübergreifendes Lernen zu fördern, Nachbarfachstudierenden nützliche Zusatzqualifikationen zu eröffnen und allgemeinbildende Ziele zu verfolgen, aber vor allem verwalterische Vorteile zu nutzen. Die Veröffentlichung Ihres Moduls innerhalb des Gesamtkatalogs zieht die Verankerung der zugehörigen Prüfung im POS/QIS nach sich, so dass eine online-Anmeldung für die Studierenden möglich gemacht werden kann und Sie die Leistung direkt eintragen können. Alle Schritte zur Öffnung Ihrer Veranstaltung sind hier noch einmal für Sie zusammengefasst: Leitfaden

Wir suchen Menschen aus der Praxis, die unseren Studierenden im Rahmen eines Seminars Einblicke in ihr Berufsfeld gewähren und sie zur Praxiserprobung anleiten. Wir arbeiten gern mit Menschen aus Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft zusammen. Wenn Sie Interesse an einem Lehrauftrag haben, wenden Sie sich bitte an  Wibke Matthes.